Pressemitteilung an die Redaktionen (7. August 2017)

Der Duisburger Rechtsanwalt Dirk Hammes (hammes. Insolvenzverwalter GbR) hat nach der Eickhoff Industrie-Anlagenbau und Montagen auch das Schwesterunternehmen KWE Ludwigshafen Stahl- und Industriebau GmbH aus Duisburg durch eine übertragende Sanierung erhalten.

Nach der Rettung des Industrieunternehmens Eickhoff Industrie-Anlagenbau und Montagen GmbH aus Mülheim hat der Duisburger Rechtsanwalt und Diplom-Betriebswirt Dirk Hammes, namens-gebender Gründungspartner der vornehmlich in der Insolvenzverwaltung tätigen Kanzlei hammes. Insolvenzverwalter GbR, nun auch den Schwesterbetrieb KWE Ludwigshafen Stahl- und Industriebau GmbH aus Duisburg erhalten. „Wir haben nun bereits nach rund zwei Monaten einen Käufer für KWE Ludwigshafen gefunden. Der Erwerber stammt wie der Schuldner aus dem industriellen Anlagenbau und wird KWE im Rahmen einer übertragenden Sanierung mit allen Mitarbeitern übernehmen. Damit haben wir in sehr kurzer Zeit unser Ziel erreicht, das Unternehmen und die Arbeitsplätze zu erhalten. Damit schaffen wir natürlich einen erheblichen Mehrwert für die Insolvenzgläubiger und entsprechen einmal mehr den Vorgaben des Gesetzes, diese bestmöglich zu befriedigen“, sagt Dirk Hammes, der für seinen großen Sanierungswillen bekannt ist und regelmäßig zu den am meisten bestellten Insolvenzverwaltern in Nordrhein-Westfalen und Deutschland gehört.

Dirk Hammes hat gleich nach Eröffnung des vorläufigen Insolvenzverfahrens alle Optionen geprüft und mit mehreren Kaufinteressenten umfangreiche Verhandlungen geführt. „Wir waren von Beginn an sicher, dass KWE Ludwigshafen - genau wie Eickhoff Industrie-Anlagenbau und Montagen - eine Zukunft haben wird. Das Ergebnis haben wir jetzt erreicht, da wir den Käufer von den guten Zukunftsaussichten überzeugen konnten.“ Die KWE Ludwigshafen Stahl- und Industriebau ist im industriellen Anlagenbau tätig und bietet Dienstleistungen in der Instandhaltung solcher Anlagen an, unter anderem für die BASF SE; es bestehen eine gute Auftragslage und langjährige Kundenbeziehungen. Die Gläubigerversammlung hat dem Verkauf bereits zugestimmt.

Wie Eickhoff Industrie-Anlagenbau und Montagen gehörte auch KWE Ludwigshafen Stahl- und Industriebau zur österreichischen Kresta Anlagenbau Gesellschaft, über deren Vermögen im Juli vergangenen Jahres ein Insolvenzverfahren eröffnet worden war. In dem Zuge war es auch zu den wirtschaftlichen Schwierigkeiten gekommen, die mit der übertragenden Sanierung nun gelöst worden sind. In beiden Verfahren wurde Dirk Hammes durch die auf insolvenzbedingte Investorenprozesse spezialisierte MENTOR AG unterstützt.

-

Pressekontakt

hammes.

Insolvenzverwalter GbR

Dirk Hammes

Dr.-Alfred-Herrhausen-Allee 15

47228 Duisburg

Telefon: 02065 89207-0

Mobil: 0177 7111965

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.rae-hammes.de

 

Über hammes.

hammes. mit Hauptsitz in Duisburg und vier weiteren Standorten in Nordrhein-Westfalen ist eine vornehmlich im Bereich der Insolvenzverwaltung tätige Kanzlei mit 55 hochqualifizierten und interdisziplinär arbeitenden Mitarbeitern. Geführt wird hammes. von Rechtsanwalt und Betriebswirt Dirk Hammes und Rechtsanwalt Mark Steh. Als eine der führenden Insolvenzverwalterkanzleien in Nordrhein-Westfalen und in Deutschland versteht hammes. die Insolvenzverwaltung als zweite Chance für einen geordneten Neuanfang von Unternehmen und natürlichen Personen in der Krise. Schwerpunkt der Tätigkeit von hammes. ist die Fortführung und Sanierung des insolventen oder von der Insolvenz bedrohten Unternehmens mit dem Ziel, das sanierte Unternehmen mit allen dazugehörigen Assets und somit möglichst vielen Arbeitsplätzen langfristig zu erhalten und gleichzeitig dabei nach den Vorgaben der Insolvenzordnung Gläubigerinteressen bestmöglich zu befriedigen. Weitere Informationen: www.rae-hammes.de